2018 brs leipzig – büro recht steuern

Rechtsanwalt Karsten Fiedler Telefon: +49 341 91027348

Monatsarchiv für Februar 2014

Steuererstattungen bei Ehegatten in Insolvenzfällen

Insolvenz

Wird ein Insolvenzschuldner mit seinem nicht insolventen Ehegatten/Lebenspartner zusammenveranlagt, ergibt sich die Frage, wie Steuererstattungen zwischen den Ehegatten aufzuteilen sind. Oft wird Ehepaaren oder Lebenspartnern empfohlen, bei denen sich einer der Partner in einem Insolvenzverfahren befindet, eine getrennte Veranlagung (ab 2013: Einzelveranlagung) zu beantragen um eine Verrechnung der Steuererstattungsansprüche des einen mit den Steuerschulden des… weiter »

27. Feb 2014, Rubrik: Rechtliches, Steuerliches, Kommentare schreiben

Kirchensteuer auf Abgeltungssteuer

Kirchensteuer

Ab dem 1. Januar 2015 ist es nicht mehr erforderlich, einen Antrag auf Einbehalt von Kirchensteuer auf nach der Abgeltungssteuer besteuerten Kapitalerträge zu stellen. Der Einbehalt für und die Weiterleitung an die steuererhebende Religionsgemeinschaft erfolgt künftig automatisch. Die Kirchensteuererhebung wird für den Bereich der Kapitalerträge modernisiert und vereinfacht. Für das Jahr 2014 müssen die Angehörigen… weiter »

25. Feb 2014, Rubrik: Steuerliches, Kommentare schreiben

Steuerfrei gewährte Freifahrtberechtigung bei der Einkommensteuererklärung

Nahverkehr

Eine  steuerfrei gewährten Freifahrtberechtigung für Mitarbeiter eines Verkehrsunternehmens wird auf die Entfernungspauschale im Rahmen der Einkommensteuererklärung angerechnet. Stellt ein Verkehrsunternehmen im Rahmen des § 8 Abs. 3 EStG als Arbeitgeber einem Mitarbeiter ganzjährig eine steuerfreie Freifahrtberechtigung zur Verfügung und nutzt der Mitarbeiter diese auch tatsächlich für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte, so ist der Sachbezug… weiter »

18. Feb 2014, Rubrik: Steuerliches, Kommentare schreiben

Kosten der Erstausbildung bei der Einkommensteuererklärung

Studium

Es ist weiterhin strittig, ob die Kosten für eine Erstausbildung im Rahmen der Einkommensteuererklärung als Werbungskosten berücksichtigt werden können oder als Sonderausgaben, wie es gesetzlich geregelt ist,  abzugsfähig sind.  Dazu gibt es bei den verschiedenen Senaten des Bundesfinanzhofes mehrere anhängige Verfahren. Erstmals hat nun ein Senat des BFH zu diesem Thema Stellung genommen. Mit dem… weiter »

18. Feb 2014, Rubrik: Steuerliches, Kommentare schreiben

Neue Uniformen bei Sachsens Justiz

Uniform

Die Justizbediensteten des Freistaates Sachsen erhalten neue Uniformen. Die Übergabe der blauen Dienstkleidung an Justizwachtmeister beginnt am Landgerichts Zwickau. Die Dienstkleidung der Bediensteten der Justizvollzugsanstalten und des Justizwachtmeisterdienstes der sächsischen Gerichte und Staatsanwaltschaften wird künftig blau sein. Die Ausstattung erfolgt in drei Etappen. Justizminister Dr. Jürgen Martens wird zum Auftakt der Umstellung der Dienstkleidung am… weiter »

11. Feb 2014, Rubrik: Rechtliches, Kommentare schreiben

Arbeitgeberzuschuss für Ehegatten und Kinder bei privater Krankenversicherung

Krankenversicherung

Wenn ein Arbeitnehmer bei einem privaten Versicherungsunternehmen in der Kranken- und Pflegeversicherung versichert ist und dafür einen Beitrasgszuschuss vom Arbeitgeber erhalten, stellt sich im Sozialrecht die Frage, ob auch ein Beitragszuschuss für den Ehegatten und die Kinder gezahlt werde kann, wenn diese selbst nicht versicherungspflichtig sind. Dabei hat es ab 01.01.2014 Veränderungen gegeben. Arbeitnehmer, die… weiter »

3. Feb 2014, Rubrik: Rechtliches, Kommentare schreiben

© 2018 brs leipzig – büro recht steuern Rechtsanwalt Karsten Fiedler Telefon: +49 341 91027348