2019 brs leipzig – büro recht steuern

Rechtsanwalt Karsten Fiedler Telefon: +49 341 91027348

Aktuell

Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen und Baukindergeld

Einfamilienhaus

Aufwendungen für Handwerkerleistungen sind mit 20 %, höchstens 1.200 EUR im Jahr, direkt von der Steuerschuld im Rahmen der Einkommensteuer abziehbar. Nicht begünstigt sind allerdings Handwerkerleistungen im Rahmen von Baumaßnahmen, die mit irgendwelchen öffentlichen Mitteln in Form von zinsverbilligten Darlehen oder steuerfreien Zuschüssen gefördert werden. Die Frage ist, ob auch das Baukindergeld, das bekanntlich von… weiter »

7. Nov 2019, Rubrik: Allgemein, Steuerliches, Kommentare schreiben

Verzicht auf Kostenerstattung bei privater Krankenversicherung

Krankenversicherung

Der Verzicht auf die Kostenerstattung von Krankheitskosten durch die private Krankenversicherung bei einer möglichen Beitragsrückerstattung sollte genau durchdacht werden. Die selbst getragenen Aufwendungen für Behandlungen und Medikamente können dabei nicht als außergewöhnliche Belastungen im Rahmen Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Vielmehr wirkt sich die Beitragsrückerstattung zusätzlich steuersteigernd aus. Es  ist nicht Aufgabe des Steuerrechts, persönlichen Gewinn von… weiter »

15. Okt 2019, Rubrik: Allgemein, Steuerliches, Kommentare schreiben

Neuer Ortschaftsrat in Lützschena-Stahmeln

Rathaus Lützschena

Am 9. September 2019 konstituierte sich der neu gewählte Ortschaftsrat der Leipziger Ortschaft Lützschena-Stahmeln auf Grund der Kommunalwahl vom 26. Mai 2019 und wählte auch eine neue Ortsvorsteherin. Dem neuen Ortschaftrat gehören die gewählten 7 Ortschaftsräte an: Hubertus Freiherr von Erffa – Bürgerinitiative 1990 Knut Jander – AfD Katharina Krumbiegel-Ditter – Bündnis 90/Die Grünen Hendrik… weiter »

2. Okt 2019, Rubrik: Allgemein, Leipzig, Lützschena, Kommentare schreiben

Steuerliche Berücksichtigung von Gartenarbeiten

Gartenarbeit

Bei Aufwendungen für haushaltsnahe Dienstleistungen vermindert sich im Rahmen der Einkommensteuererklärung die Einkommensteuer um 20 % der entsprechenden Kosten; höchstens 20 % von 20.000 EUR, also 4.000 EUR abziehbar. Für Handwerkerleistungen rund um den Haushalt sind ebenfalls 20 % der Aufwendungen abzugsfähig, höchstens allerdings 20 % von 6.000 EUR, also 1.200 EUR. Gerade bei Arbeiten im häuslichen… weiter »

6. Sep 2019, Rubrik: Allgemein, Steuerliches, Kommentare schreiben

Mehr beschleunigte Strafverfahren in Sachsen

Gericht

Seitdem am 1. September 2018 eine neue Rundverfügung des Generalstaatsanwalts des Freistaates Sachsen zur Anwendung des beschleunigten Verfahrens in Kraft getreten ist, konnte die Anzahl dieser Verfahren deutlich erhöht werden. Während im Jahr 2017 von den sächsischen Staatsanwaltschaften nur bei 13 Personen die Durchführung des beschleunigten Verfahrens beantragt wurde, waren es im Jahr 2018 bereits… weiter »

9. Aug 2019, Rubrik: Allgemein, Rechtliches, Kommentare schreiben

Zur Steuerpflicht von eBay-Verkäufen

Einkaufswagen

Personen, die Artikel über eBay angeblich privat verkaufen, sind vor einem Zugriff des Fiskus nicht geschützt. Die Finanzbehörden prüfen mitunter recht systematisch, wer auf den Plattformen zwar als Privatperson auftritt, tatsächlich aber wie ein gewerblicher Händler tätig ist. Und so führt einmal der Verkauf einer angeblich geerbten Sammlung von Pelzmänteln zur Einkommensteuer- und Umsatzsteuerpflicht und… weiter »

8. Jul 2019, Rubrik: Allgemein, Steuerliches, Kommentare schreiben

Steuerliche Berücksichtigung von Fahrten mit dem Fahrrad

Fahrrad

Viele Arbeitnehmer uns Selbstständige nutzen für die Fahrten zur Arbeit und auch gelegentlich bei Auswärtstätigkeiten das Fahrrad. Dabei können auch diese Fahrten steuerlich als Werbungskosten oder Betriebsausgaben im Rahmen der Einkommensteuererklärung berücksichtigt werden. 1. Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte Die Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte können mit der Entfernungspauschale von 30 Cent je Entfernungskilometer als… weiter »

17. Jun 2019, Rubrik: Allgemein, Kommentare schreiben

Vorläufiges Ergebnis der Ortschaftsratswahl in Lützschena-Stahmeln

Rathaus Lützschena

Am 26.05.2019 fand neben der Wahl zum Europaparlament und zum Stadtrat der Stadt Leipzig die Wahl zum Ortschaftsrat der Ortschaft Lützschena-Stahmeln statt. Mit Stand 27.05.2019 liegt ein vorläufiges amtliches Ergebnis vor. Anzahl der Wahlberechtigten: 3436 Wähler: 2375 – entspricht 69,1 % gültige Stimmen: 6768 ungültige Stimmen: 38 – entspricht 1,6 % zu vergebene Sitze: 7… weiter »

27. Mai 2019, Rubrik: Allgemein, Leipzig, Lützschena, Kommentare schreiben

Vereinfachte Steuererklärung für Rentner

Steuererklärung

Die Steuererklärung für Rentner soll vereinfacht werden. Dazu haben die Länder Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen mit Unterstützung des Bundesministeriums der Finanzen ein Pilotprojekt ab Ende April 2019 gestartet. Liegen dem Finanzamt steuerlich relevante Informationen von dritter Seite schon vor, wie zum Beispiel Renteneinkünfte und Krankenversicherungsbeiträge, können Rentner auf einem speziellen Vordruck nur noch ergänzende… weiter »

13. Mai 2019, Rubrik: Allgemein, Steuerliches, Kommentare schreiben

Brauchtumsmittel für 2019 in Lützschena-Stahmeln

Rathaus Lützschena

Der Ortschaftsrat Lützschena-Stahmeln hat in seiner Sitzung am 11.03.2019 einstimmig unter Leitung der Ortsvorsteherin und Rechtsanwältin Margitta Ziegler von der Bürgerinitiative 1990 die Zuwendung der Brauchtumsmittel an die örtlichen Vereine für 2018 beschlossen. Es wurden unverändert 18.400 EUR vergeben. 1. Bismarckturmverein Lützschena-Stahmeln 2100 EUR 2. Feuerwehrverein Lützschena-Stahmeln 2400 EUR 3. Förderverein Auwaldstation und Schlosspark 2500… weiter »

24. Apr 2019, Rubrik: Allgemein, Lützschena, Kommentare schreiben

© 2019 brs leipzig – büro recht steuern Rechtsanwalt Karsten Fiedler Telefon: +49 341 91027348