2018 brs leipzig – büro recht steuern

Rechtsanwalt Karsten Fiedler Telefon: +49 341 91027348

Änderung der Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen bei Auslandsreisen

Die Pauschbeträge für den Verpflegungsmehraufwand ändert sich bei betrieblich oder beruflich veranlassten Auslandsreisen für einige Länder ab 01.01.2017. Das geht aus einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 14.12.2016 hervor.

Flugzeug

Foto Felix Guler / pixelio.de

Das betrifft folgende Länder: Algerien, Aserbaidschan, Bolivien, China, Costa Rica, Ecuador, Fidschi, Griechenland, Honduras, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kosovo, Malaysia, Moldawien, Monaco, Myanmar, Oman, Panama, Papua-Neuguinea, Russland, San Marino, Sao Tomé – Principe, Serbien, Slowenien, Südsudan, Taiwan, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, USA, Zentralafrika und Zypern.

Auch die Pauschale für Übernachtungskosten ändert sich bei einigen Ländern. Diese hat aber nur Auswirkungen auf die steuerliche Anerkennungen von Erstattungen des Arbeitgebers für Übernachtungskosten seiner Arbeitnehmer.

Tags: , , ,

Autor: Karsten Fiedler am 18. Jan 2017 14:06, Rubrik: Steuerliches,
Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

© 2018 brs leipzig – büro recht steuern Rechtsanwalt Karsten Fiedler Telefon: +49 341 91027348